Preis / Kosten

Was kostet eine HaarverlÀngerung oder Haarverdichtung?

Du spielst mit dem Gedanken Deine Haare mit Extensions zu verlĂ€ngern oder zu verdichten? Wenn Du schon etwas Recherche betrieben hast, haben Dich die HaarverlĂ€ngerungs-Preise einer HaarverlĂ€ngerung in der Schweiz vielleicht abgeschreckt, denn die HaarverlĂ€ngerungs Kosten fĂŒr Hair Extensions können nicht nur sehr hoch sein, sie variieren auch sehr stark. 

Der Preis fĂŒr Extensions hĂ€ngt von vielen Faktoren ab und dazu kommen bei einigen Methoden noch die Kosten fĂŒr den Stylisten, die nicht zu unterschĂ€tzen sind. 

Bei Rubin Extensions bieten wir Dir Clip-in Extensions, Tape-in Extensions und Flip-in Extensions, Keratin Bondings, Microrings, Ponytail Extensionss und Stirnfransen anExtensions. 

Preise fĂŒr TemporĂ€re HaarverlĂ€ngerung

Alle temporÀren Arten der HaarverlÀngerung können von Dir selbst zu Hause angebracht werden. Das verringert den Extensions Preis, denn Du musst nur das Produkt selbst kaufen. Dazu zÀhlen:

  • Clip-in Extensions
  • Flip-in Extensions
  • Ponytail und Stirnfransen Extensions

Kosten fĂŒr dauerhafte Extensions

Die HaarverlĂ€ngerungen und Haarverdichtungen die fĂŒr lĂ€ngere Zeit in Deinem Haar bleiben, werden auch als permanente Extensions bezeichnet. Der Preis fĂŒr permanente Extensions in der Schweiz ist in der Schweiz meist etwas höher und hinzu kommen noch die Kosten fĂŒr den Arbeitsaufwand des Coiffeurs, der in der Schweiz nicht zu unterschĂ€tzen ist. Wenn Du aber jemanden kennst, der sehr geschickt ist oder schon zuvor Extensions angebracht hat, kannst Du auch auf ihre / seine Hilfe zurĂŒckgreifen und sparst Dir damit Geld. Zu den langanhaltenden Extensions Methoden zĂ€hlen:

  • Tape-ins
  • Keratin Bonding Extensions
  • Microrings
  • Weave-in / Flat Weft Hair Extensions

 

Wie setzt sich der Extensions Preis zusammen?

  • Der HaarverlĂ€ngeruns Preis hĂ€ngt zum einen davon ab, welche Art der Extensions Du bevorzugst. Tapes sind zum Beispiel oft deutlich gĂŒnstiger als Bondings. 
  • Der Preis hĂ€ngt aber auch davon ab, wie viele StrĂ€hnen Du benötigst. In einer Packungm Paket Tape-in Extensions von Rubin Extensions befinden sich 10 StrĂ€hnen. FĂŒr eine Haarverdichtung brauchst Du nur eine einzige Packung, einziges Paket aber fĂŒr eine VerlĂ€ngerung hingegen benötigst Du 2 bisoder 3 Packungenkete, je nachdem wie dicht Dein Eigenhaar ist. 
  • Die Kosten von Extensions unterscheiden sich grundsĂ€tzlich nicht bei kurzen oder langen Haaren. Möchtest Du allerdings sehr lange Hair-Extensions haben, werden diese etwas teurer sein. 
  • Bei Clip-in Extensions bekommst Du in einem Paket alles was Du fĂŒr eine VerlĂ€ngerung benötigst. Sie sind einfach anzubringen und bei guter Pflege halten sie ewig!
  • Ein weiteres Kriterium ist die QualitĂ€t der HaarverlĂ€ngerung oder Haarverdichtung. Bei Rubin Extensions unterscheiden wir zwischen 3 QualitĂ€tsstufen. All unsere Extensions haben Remy QualitĂ€t, was bedeutet, dass die Ă€ußere Schuppenschicht jedes einzelnen Haares in die gleiche Richtung zeigt. Das ist wichtig, da die Haare sonst sehr schnell verknoten wĂŒrden und deswegen werden unsere Extensions auch handverlesen, um sicher zu stellen, dass jedes einzelne Haar in die richtige Richtung zeigt. Bei Rubin Extensions Schweiz gibt es HaarverlĂ€ngerungen aus indischem, slawischem und russischem Echthaar. 

Indisches Haar

Beginnen wir mit der ersten QualitĂ€tsstufe: Ddem indischen Echthaar. Indisches Haar ist dem europĂ€ischen in seiner Struktur und Form Ă€hnlich und gilt als eine der besten HaarqualitĂ€ten weltweit. Normalerweise ist indisches Echthaar braun oder schwarz in seinem ursprĂŒnglichen Zustand. Daher wird es von uns schonend gebleicht und anschliessend im gewĂŒnschten Farbton eingefĂ€rbt. Zum Schluss sortieren wir alle Haare nach LĂ€nge und verarbeiten sie zu hochwertigen Clip-in und Tape-in Extensions weiter.

Slawisches Haar

Die HaarverlĂ€ngerung mit slawischem Echthaar ist ein Must Have fĂŒr Hair Fashion Begeisterte! Slawisches Echthaar ist fast identisch mit europĂ€ischem Haar und ein sehr wertvoller Rohstoff der bei Coiffeuren und Hair Fashion-Begeisterten gleichermassen beliebt ist. Models und Promis tragen sehr oft HaarverlĂ€ngerungen aus slawischem Echthaar weil sich dieses genau wie Eigenhaar anfĂŒhlt und auch genauso stylen lĂ€sst.

Russisches Haar

Russisches Echthaar gilt als das vitalste der Welt und wird schonend mit Eco-Farbtönung an den gewĂŒnschten Farbton angepasst. Russische Echthaar Extensions sind der Rolls-Royce unter den HaarverlĂ€ngerungen - Farbe und Struktur sind bereits identisch mit europĂ€ischem Haar und daher muss diese Art der HaarverlĂ€ngerung nur in der gewĂŒnschten Farbnuance angepasst werden. Durch die schonende Weiterverarbeitung ist dieses Haar besonders langlebig und bleibt vital und gesund. Unser großer internationaler Erfolg gebĂŒhrt zum Teil der russischen HaarqualitĂ€t, da nur wir diese hochwertige, luxuriöse QualitĂ€t herstellen können.

Der Preis fĂŒr Extensions setzt sich also wie folgt zusammen:

  • HaarverlĂ€ngerungen sind teurer als Haarverdichtungen da mehr StrĂ€hnen benötigt werden. 
  • Permanente HaarverlĂ€ngerungen sind teurer als temporĂ€re.
  • Die QualitĂ€t der HaarverlĂ€ngerung und die Herkunft der Haare sorgen fĂŒr die grossen Unterschiede in den Preisen.
  • Die Kosten fĂŒr den Friseur mĂŒssen mit eingerechnet werden, da der Arbeitsaufwand teilweise sehr hoch ist.

Welche Art der HaarverlÀngerung ist am teuersten?

Keratin Bonding Extensions

Das wohl meistverwendete und bekannteste Modell unter den Hair Exensions HaarverlĂ€ngerungen ist die VerlĂ€ngerung und Verdichtung mit Bonding Extensions. Diese ist mit ca. 300 Euro fĂŒr eine komplette VerlĂ€ngerung auch am teuersten und das aus zwei guten GrĂŒnden:

  1. Die Herstellung und Applikation 

Die Herstellung und auch das Anbringendie Montage dieser HaarverlĂ€ngerung ist sehr aufwendig. Der spezielle Keratin Kleber muss bei jeder einzelnen StrĂ€hne mit WĂ€rme oder Ultraschall verflĂŒssigt werden. Das kann schon mal bis zu 4 Stunden dauern. Diese Art der HaarverlĂ€ngerung bietet aber, durch die sehr dĂŒnnen und fast unsichtbaren Verbindungsstellen, auch maximale Freiheit beim Styling. Wenn sie richtig angebracht sind, kann sogar ein hoher Pferdeschwanz oder Dutt ohne Probleme getragen werden. 

  1. Die Tragedauer

Keratin Bonding Extensions bieten Dir die lĂ€ngste Tragedauer aller Extensions. Bei guter Pflege, mit den richtigen Produkten, kannst Du Deine HaarverlĂ€ngerung bis zu 6 Monate tragen. Auch Keratin Bondings können wiederverwendet und hochgesetzt werden, wenn sie ausgewachsen sind. Es ist allerdings relativ aufwendig den Kleber zu erneuern und oft gĂŒnstiger, neue StrĂ€hnen zu kaufen. 

Microring Extensions 

Etwas gĂŒnstiger als Keratin Bonding Extensions sind Microring Extensions. FĂŒr eine komplette VerlĂ€ngerung zahlt man maximal 280 Euro. Damit sind sie um genau 20 Euro gĂŒnstiger als Bondings. Microrings sind genauso wie Bondings fast unsichtbar im Haar. Sie werden ohne jegliche Hitze und ohne Kleber angebracht. Wenn Du aber eine Nickelallergie hast, sind sie fĂŒr Dich nicht geeignet, da die Ringe aus Metall bestehen. Ein weiterer Vorteil von Microring Extensions ist, dass sich die Verbindungsstellen nicht lösen, egal was Du mit dem Haar anstellst. Die Metallringe sitzen bombenfest in Deinem Haar, Du kannst es fĂ€rben, mit chemischen Produkten behandeln und damit schwimmen gehen. Allerdings sind die Echthaar StrĂ€hnen selbst nicht vor SchĂ€den durch harsche Produkte sicher. Deswegen solltest Du auch bei Microring Extensions darauf achten, dass Du Dein Haar von Chlor- und Salzwasser fernhĂ€lst und es richtig pflegst. Microring Extensions können fast genauso lang getragen werden wie Bonding Extensions, ein grosser Vorteil ist aber, dass man sie einfach wiederverwenden kann und sie sind besonders schonendschonen fĂŒr das Eigenhaar. Die Ringe können immer wieder erneuert werden. Deswegen lohnt sich hier eine gute QualitĂ€t und Pflege.

Welche Art der HaarverlĂ€ngerung ist am gĂŒnstigsten?

Clip-in Extensions

Die gĂŒnstigsten HaarverlĂ€ngerungen sind temporĂ€re Extensions wie Clip-ins und Haarteile wie Ponytails, Stirnfransen und Flip-ins. Die Pure Diamonds Clip-in Extensions bekommst Du schon fĂŒr 59 Euro. Das Paket beinhaltet 5 Tressen mit 13 Clips und das ist alles was Du brauchst, um Deine Haare zu verlĂ€ngern und zu verdichten. Clip-ins mĂŒssen jeden Abend rausgenommen werden. Mit ihnen zu schlafen ist nicht zu empfehlen. Dadurch werden sie aber auch nie besonders schmutzig und mĂŒssen nicht so oft gewaschen werden wie permanente HaarverlĂ€ngerungsmethoden. Falls Du doch das GefĂŒhl hast, Du möchtest Deine Clip-in Extensions waschen, kannst Du sie im Waschbecken mit etwas Conditioner in kĂŒhlem Wasser einweichen. Diese Art der HaarverlĂ€ngerung kann Dich jahrelang begleiten, wenn Du gut auf sie aufpasst. 

Halo-Extensions / Flip-ins

Halo-Haarteile oder Flip-in Extensions sind Clip-in Extensions sehr Àhnlich. Sie bestehen aber nur aus einem einzigen HaartTeil und anstatt einzelner Clips, wird die Tresse mit einem unsichtbaren Faden im Haar befestigt. Dadurch kannst Du mit nur einem einzigen Handgriff Deine Haare verlÀngern und verdichten. Je nachdem, welche Farbe Dein Eigenhaar hat, kannst Du zwischen einfarbigen und mehrfarbigen Haarteilen wÀhlen. Wenn Du also Highlights hast, ist es sinnvol ein Haarteil zu wÀhlen, welches Deiner Eigenhaarfarbe besonders nahe kommt. Auch diese Hair-Extensions halten ewig, wenn sie richtig gepflegt werden. Hierbei kannst Du die selbe Methode verwenden wie bei Clip-in Extensions.

Tape-in Extensions 

Die gĂŒnstigste Art der permanenten Extensions sind Tape-in Extensions. FĂŒr ungefĂ€hr 180 Euro bekommst Du eine komplette VerlĂ€ngerung und Verdichtung. Damit ist diese Art der Extensions um genau 100 Euro gĂŒnstiger als Microring Extensions. Was noch dazu kommt, Du kannst sie mit Hilfe einer zweiten Person, auch zu Hause anbringen. FĂŒr Tape-in Extensions benötigt man kein besonderes Equipment und durch die Sandwich Methode ist es auch fĂŒr Extensions-Laien relativ einfach diese im Haar zu befestigen. Am Hinterkopf ist allerdings die Hilfe einer Freundin oder eines Freundes sehr zu empfehlen. 

 

Warum sind gewisse Produkte teurer?

Da sich der Preis aus verschiedenen Faktoren zusammensetzt, gibt es auch Unterschiede zwischen den einzelnen Produkten. Die Kosten werden meist von der QualitÀt bestimmt aber auch die Menge an StrÀhnen die benötigt wird, ist ausschlaggebend. Durch eine gute HaarqualitÀt, kann man seine neue Haarpracht lange geniessen. 

Tape-in Extensions sind ein gutes Beispiel, da sie schon nach ungefĂ€hr 6 Wochen erneuert, oder hochgesetzt werden mĂŒssen. Sie sind gĂŒnstiger als andere Arten der permanenten HaarverlĂ€ngerung, da sie nicht so lange im Haar bleiben. Wenn man sie allerdings gut pflegt und keine SchĂ€den an der Haarstruktur verursacht, kann man sie immer wieder hochsetzen und so die Tragedauer um einige Monate verlĂ€ngern. Der Arbeitsaufwand wird aber immer höher sein als bei Bondings oder Microrings, die bis zu 6 Monate im Haar bleiben können. Die Kosten fĂŒr das Erneuern der Tapes kommen aber auch noch hinzu. 

Die Verbindungsstellen

Extensions haben kein einheitliches Montagesystem. Man kann zwischen mehreren Arten wĂ€hlen und je nach PrĂ€ferenz, mit Kleber, Metallen oder auch Clips arbeiten. Manche Verbindungen sind allerdings breiter als andere und deswegen leichter im Eigenhaar sichtbar. Dadurch, dass Bonding Extensions sehr dĂŒnne Keratin Verbindungen haben, sind sie beinahe unsichtbar im Eigenhaar und auch wenn Deine Haare wachsen, werden Deine Verbindungsstellen noch versteckt sein. Die Herstellung dieser KeratinplĂ€ttchen ist aber relativ aufwendig und daher ist diese Art der HaarverlĂ€ngerung auch am teuersten. Die Tragedauer und die Art der Verbindungen bestimmt also einen grossen Teil des Preises. 

Lohnt es sich, fĂŒr Extensions mehr zu zahlen?

Jeder Mensch ist einzigartig und auch die Art und Weise wie Personen ihre Haare verlĂ€ngern und verdichten unterscheidet sich sehr individuellvon Individuum zu Individuum. Es gibt daher keine pauschale Antwort auf die Frage, ob sich teurere Extensions lohnen. Wenn Du vorhast Deine Extensions nur fĂŒr einen Tag oder Abend zu tragen, zum Beispiel an Deinem Hochzeitstag, dann ist es auch okay eine gĂŒnstigere Art der HaarverlĂ€ngerung oder Haarverdichtung zu wĂ€hlen. Möchtest Du allerdings eine lĂ€ngerfristige VerĂ€nderung, solltest Du die höchste QualitĂ€tsstufe wĂ€hlen, und damit auch meist den höchsten Preis, um so lange wie möglich Freude an Deinen Extensions zu haben. 

Es muss also jeder fĂŒr sich selbst entscheiden, ob sich der höhere Preis lohnt. 

Wie lange hÀlt eine HaarverlÀngerung und Haarverdichtung?

Eine permanente HaarverlĂ€ngerung oder Haarverdichtung kann maximal 5 oder 6 Monate im Haar bleiben. Das natĂŒrliche Wachstum und der Zyklus der Haarerneuerung Deines Haares verhindert eine lĂ€ngere Tragedauer. Wenn Dein Haar also sehr schnell wĂ€chst, wirst Du Deine Extensions frĂŒher erneuern oder hochsetzen mĂŒssen. 

Halten können die Echthaar Extensions einer langfristigen HaarverlÀngerung allerdings um einiges lÀnger. Du kannst sie nÀmlich mit neuen KeratinplÀttchen, Metallringen oder Tapes versehen und wieder im Haar anbringen. Manche Menschen können die gleichen Hair Extensions dadurch einige Male wiederverwenden und die Lebensdauer maximieren. Wichtig ist aber, dass sie nicht beschÀdigt sind. Eine gute Pflege lÀsst Dein Haar gesund und vital aussehen und spart Dir einiges an Kosten! Achte also immer darauf, dass Du die richtigen Pflegeprodukte verwendest und Dein Styling mit Hitze auf ein Minimum begrenzt.

Was kostet es Extensions zu entfernen?

Wer Extensions trĂ€gt wird sie auch irgendwann wieder entfernen mĂŒssen. SpĂ€testens wenn Dein Eigenhaar gewachsen ist oder durch den natĂŒrlichen Erneuerungsprozess ausfĂ€llt.

Der Preis fĂŒr die Entfernung von Extensions hĂ€ngt davon ab, ob Du Deine Extensions selbst entfernen möchtest oder ob Du lieber einen Stylisten hinzuziehen möchtest.

GrundsĂ€tzlich kannst Du alle Arten von Extensions selbst entfernen, fĂŒr einige Methoden brauchst Du aber spezielles Werkzeug. Ansonsten ist das Entfernen der Extensions bei Dir zu Hause komplett kostenlos!

Microring Extensions entfernen

Um die kleinen Metallringe der Microring Extensions aufzubiegen, brauchst Du eine spezielle Zange. Wenn Deine Extensions noch gut in Schuss sind kannst Du danach die einzelnen StrÀhnen mit neuen Ringen versehen und wieder in Dein Haar einsetzen. 

Tape-in Extensions entfernen

Das Entfernen von Tape-ins ist genauso einfach wie das Einsetzen. Du brauchst nur einen speziellen Tape-Löser, um die Klebestreifen vom Eigenhaar und von der ExtensionsstrÀhne abzulösen. Dann versiehst Du die StrÀhne mit Ersatztapes und setzt sie wieder genauso ein wie beim ersten Mal.Vorausgesetzt die Haare sind noch gesund und vital.

Keratin Bonding Extensions entfernen

Auch fĂŒr das Ablösen des Keratinklebers brauchst Du ein spezielles Lösemittel. Das gibst Du einfach auf die Verbindungsstellen damit sich der Kleber leichter lösen lĂ€sst. ZusĂ€tzlich zum Remover brauchst Du aber auch noch eine spezielle Zange um die Verbindungen aufzubrechen. 

 

Clip-in, Flip-in und Haarteil Extensions entfernen

Es ist ganz einfach Clip-in Extensions zu entfernen. Mit nur einem Handgriff kann man die Clips öffnen und aus dem Haar nehme. Genauso einfach ist es mit Flip-ins und anderen One-Piece Haarteilen wie Stirnfransen und Ponytail Extensions. 

Wichtig ist, dass diese Arten der HaarverlĂ€ngerung immer vor dem Schlafengehen aus dem Haar genommen werden. Über Nacht können sie nĂ€mlich sehr störend sein und sie könnten sogar SchĂ€den an Deiner Kopfhaut und Deinem Eigenhaar verursachen.

Extensions von einem Friseur entfernen lassen

NatĂŒrlich kannst Du auch zu einem Friseursalon gehen um Dir Deine Extensions entfernen zu lassen. Die Kosten variieren je nach Art der Extensions zwischen 1 Euro und 6 Euro pro StrĂ€hne. Manche Coiffeure bieten aber auch Pauschalpreise an die zwischen 150 Euro und 300 Euro liegen und können Dir auch gleichzeitig Deine StrĂ€hnen wieder neu einsetzen. Wenn Du das nötige Kleingeld hast und Dir lieber den Arbeitsaufwand sparst, lohnt es sich einen Stylisten zu Hilfe kommen zu lassen.